Ausfahrten auf A23 bei Itzehoe gesperrt : Lastwagen verliert Kerosin

shz+ Logo
Die Feuerwehrleute streuten die Straße ab.
Die Feuerwehrleute streuten die Straße ab.

Die Feuerwehr musste die Straßen mit reichlich Bindemittel abstreuen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
18. April 2019, 13:07 Uhr

Itzehoe/Dägeling | Ein defekter Tanklastwagen hat am Donnerstagmorgen die Feuerwehren Dägeling und Breitenburg beschäftigt. Der Lkw war von Heide kommend mit 30.000 Liter Kerosin unterwegs. An der Ausfahrt Itzehoe-Süd verli...

zegeläDoghi/Iten | inE ekedeftr aseklntaagnwT aht ma gtgenorrsoenDmna ied eeFwenhruer iegägnDl udn enugribBret ht.gcisätfbe Dre Lwk war ovn ieHed kodmmen mti 00300. tiLer osrineK .wtgnrsuee An erd sAurahtf dth-eoezüSI eilßver rde Farerh dei oatnAuhb ,23 liwe er ni sad eegeeiberwtbG iDdnäaeKbcguleng-shd o.wetll Auf nde Wge ahdni evrlor rde kLw in gcägrhaSle in nde vrKeun edohcj ßmeggäreli oes.iKnr rnduG arw ine nshetcrhcie Dfetek. eDi llergwieniFi eunerhFrewe uesntms ied nslltenosreeKi mit eildmeinBtt benusat.er hWednär deeris etZi sstuenm dei beftefnrnoe ßraentS vno dre Plioize zuzkirtegi eid etaSßr tgizkiezur p.rgesret

THLXM Blcok | olncotuhimilrtBa frü  ielktAr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen