Landtagspräsident Schlie neuer Schirmherr der Wattolümpiade

shz.de von
06. Juni 2012, 03:59 Uhr

Brunsbüttel | Der neue Präsident des schleswig-holsteinischen Landtags wird Schirmherr für die Wattolümpiade. Klaus Schlie übernimmt damit eine Aufgabe, die auch seine Vorgänger Heinz-Werner Arens, Martin Kayenburg und Torsten Geerdts wahr genommen hatten.

"Wir freuen uns, mit Klaus Schlie einen engagierten und sportbegeisterten Schirmherrn gewonnen zu haben, und sind uns sicher, dass er dieses Amt in der Tradition seiner Vorgänger mit viel Einsatz und Freude ausüben wird", so Michael Behrendt, Präsident des Wattolümpischen Komitees.

Die Wattolümpiade hat sich seit 2004 zum größten Benefiz-Event an der schleswig-holsteinischen West küste entwickelt. Mehr als 150 000 Euro wurden in den vergangenen Jahren für wohltätige Zwecke generiert. Es sind vor allem Krebsbetroffene, die davon profitieren. So finanziert der Watt olümpiade-Verein unter anderem Krebs-Beratungsstellen an den Westküstenkliniken Heide und Brunsbüttel und veranstaltet jährlich Krebsinformationswochen.

In diesem Jahr bildet einen großangelegte Stammzell-Typisierungsaktion einen Schwerpunkt in der Arbeit des gemeinnützig tätigen Vereins. In diesem Jahr findet die Wattolümpiade am 28. und 29. Juli statt. Infos: www.wattoluempia.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen