Pfingstfete : Landjugend erwartet 3000 Besucher

Legen die heißesten Scheiben auf: das DJ-Duo Bernd Sitzenstock (re.) und Swen Marten.
Legen die heißesten Scheiben auf: das DJ-Duo Bernd Sitzenstock (re.) und Swen Marten.

Die größte Landjugend-Party des Landes steigt in Albersdorf. Jede Menge Musik steht auf dem Programm. Mit dem Erlös finanziert die LaJu eigene Aktivitäten.

shz.de von
07. Juni 2014, 15:30 Uhr

Pfingstzeit – Partyzeit: Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit. Sonntag, 8. Juni steigt mit der Pfingstfete Albersdorf eine der größten Landjugend-Partys in Schleswig-Holstein. Erwartet werden mehr als 3000 Besucher.

Und denen wird einiges geboten. „Als Headliner kommt in diesem Jahr N-Joy-Moderator Jens Hardeland aus der Morningshow zu uns“, kündigt die Albersdorfer Landjugend-Vorsitzende Mareike Tedens an. Außerdem dabei sind DJ Nils Söhrens sowie das DJ-Duo Bernd Sitzenstock und Swen Marten. Auf der Open-Air-Rock-Bühne lässt es Mike von „Last Adventure“ krachen. Weiterhin runden „Elektrokinder“, verschiedene DJs aus der Richtung Elektromusik, das Programm ab. Das Havana-Team mit seiner Bar kommt extra aus Köln.

Die Pfingstfete hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Das Fest fing schon vor über 30 Jahren an als Scheunenfete, wurde von Jahr zu Jahr größer und beliebter und wuchs zwischenzeitlich auf bis zu 20 000 Besucher an. Die ließen es aber nachts besonders heftig krachen. Offene Feuer, Motorradrennen, Open-Air-Party – auf dem Park- und Zeltplatz herrschte teilweise die Atmosphäre von Anarchie. Seit einem schweren Unfall 2005 wurden in Zusammenarbeit mit dem Amt dann die Genehmigung geändert und neue Auflagen eingeführt. „Seitdem herrscht auf dem gesamten Gelände Fahrverbot, und es dürfen nur noch Autos, Anhänger, Pferdeanhänger, Wohnwagen/-mobile auf den Parkplatz“, schildert Mareike Thedens. Landwirtschaftliche Geräte dürfen gar nicht mehr auf das Gelände. „Das hat viele abgeschreckt.“ Die Besucherzahlen sanken auf das heutige Level von etwa 3000 Gästen.

Mit den Einnahmen der Pfingstfete richtet die Landjugend Aktionen für ihre Mitglieder aus, etwa Bustouren zu Partys wie dem Osterfeuer Looft und der Kieler Woche, aber auch Kartfahren, Kino- und Grillabende.


>Eintritt: 16 Euro. Der Parkplatz ist ab 13 Uhr geöffnet, das Festgelände ab 19 Uhr. www.pfingstfete.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen