Landfrauen in der Töpferwerkstatt

sko1 lf osterlämmer

shz.de von
05. März 2015, 10:29 Uhr

Nachdem der Landfrauenverein im vergangenen Jahr zum Osterfest äußerst kreativ während eines Töpfer-Kurz-Kurses der Volkshochschule Wilster Hühner modelliert hatte, zeigten sich die Landfrauen in der „Engelwerkstatt“ ebenso künstlerisch begabt. In diesem Frühjahr hatte VHS-Dozentin Ute Beimgraben (Bild, Mitte) die Wilsteraner Landfrauen zum Schafe töpfern gebeten. Mittlerweile tummelt sich bereits eine ansehnliche Schafherde einschließlich kleinen Osterlämmern im Werkraum der Gemeinschaftsschule. „Ich habe inzwischen gelernt, dass nur Lämmer Stummelschwänze haben“, erzählt Ute Beimgraben. Somit hätten Volkshochschule ebenso wie Landfrauenverein ihren Bildungsauftrag doch erfüllt. Nach dem Trocknen hat sie die Tonschafe in den beiden Brennöfen fertiggestellt. Der Landfrauenverein veranstaltet am 1. April im Elbhotel Sell ein Osterfrühstück, zu dem die Tiere ausgestellt werden. Interessierte können sich bei den Bezirksdamen und dem Vorstand anmelden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen