L116 in Lägerdorf : Land zahlt für die Landstraße

shz+ Logo
Seit Jahren passiert auf der Landesstraße 116 nichts. Mit Hindernissen wurde der Verkehr im vergangenen Jahr zusätzlich abgebremst. Jetzt soll die Sanierung beginnen.
Seit Jahren passiert auf der Landesstraße 116 nichts. Mit Hindernissen wurde der Verkehr im vergangenen Jahr zusätzlich abgebremst. Jetzt soll die Sanierung beginnen.

Mit Hartnäckigkeit zum Ziel: Die marode L116 wird bis 2022 saniert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. März 2019, 16:22 Uhr

Lägerdorf | Im Kommunalwahlkampf vergangenes Jahr wurde die damalige CDU-Kandidatin für den Kreistag, Claudia Buschmann, noch belächelt. Sie wollte sich dafür einsetzen, dass die marode Landesstra&szli...

gLeärofrd | mI nKaamhkfwlmlpuoam sneravnegge Jrha uderw eid aigeamdl t-dnUDidnaCaiK frü nde garsieKt, aClduai h,snBnaumc hocn etebhcllä. iSe lltoew hics rüafd ,nieneezts adss edi edorma aedatsnseßrL 161 bei oeütfsdrMnr hdilcne teansir dr.wi Seit neJhra hsahgce rtdo s.chitn eZzltut nuderw htiusälzzc uz edn deenregnnev kLnatleipne honc erssHdniein ,ueabtgauf eid ieen chgtismlö amalgsne haFtr afu dme Tecitüskl nneeb der geurbreeiKd twehlriseegän snloe.l

Bfrie omv Mesriint

Ihncniszwe zsitt Basnmhunc frü edi oreemCrshtkdtnia im geKsitar – udn se utt ihsc sewta in aShnec 161.L Eni irBef ovn risaceWftsiittsnhmr hocBluhz )(FDP tgzie nnu enclihd eien ugöLns a.uf siB 2220 lsol die acSnkihe an rde anßartseedLs rde nhingVereetag renae.hgön cöMhgli atcmh asd eni atPke rde aao-KnmJltikaiaio asu DUC, PDF dnu niüdBns ie0/9D ünnGre ni e,iKl cewhles ohe,srvit llae nnerLassßaedt tmssthacsiye zu n.sraeeni isB 0023 solenl so mhre lsa 90 ztoPner erd aStrßen ni ennie gnute Zdtsuan rvszeett nrewed.

atgAurf brvgenee

Bie mneei nbtrtfsuimenAmfesg esd Lraedstan roesTnt etnWd mit erintMis Boh,hczul edr arFim Hilmoc dnu dem artdbbneiLese barantuSße nud Vrkereh isg-slHStolenicweh rewud dsa oPterkj ejtzt seb.enhnoacg ahDcnme tis edr grfatuA ürf ide agniSruen esd geswdRa steerbi an ieen aifruaBm vr.egeebn boSdla se dei igttrenWu al,zuess deerw rseied aagnnngge.e Bsi 2022 olsl ide tSßrea mplotekt retains i.sen

uAf iemen ovn aClaudi anBchsmnu rtinnteeiii ersrbAeteieskntriff ifeniretnorm eid -oadbgentgeanDenUstaCrdL Hreine kirRecs ndu söHJanrn- prA edi iBserrüteegmr dnu rsvoAtshreetm der fnnrefteeob eedeminGn ebrü ied nnnteaesdhe nßhmeaMan ndu atndnek für nered „ riheiarcthekBl in erd Sch.ae“

kaikiptolrolLe feneuzdir

tseoAhmvetrrs rJgnöe rbeegu:Her hI„c fruee ,icmh assd wir mmeengisa mit nensrue eaatgtdeannbLnorsedg atwes ürf esenru genoRi ricetrhe nhbae. Ihc aekdn leanl itgeeBl,tein enesdbnreios der geigndesrearnu,L ide iew eohsenrvprc, eib uns mi ndläelhcni mRau “ankt.acp

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen