Lauftreff Kremperheide räumt auf : Läufer sammeln Müll in der Nordoer Heide

Avatar_shz von 06. September 2019, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Die Läufer fanden viel Schiet und Dreck in der Nordoer Heide (v. l., vorn) Katharina Freigang, Maike Ehlers, Ole Enstipp, Tanja Bülow, Andrea Koßiski-Bünz, Annika Hinrichs-Bünz sowie (stehend) Simon Jennert, Horst Lange, Axel Schülke, Jan Dibbern, Imke Willmann, Peter Götz und Nicole Brandau.
Die Läufer fanden viel Schiet und Dreck in der Nordoer Heide (v. l., vorn) Katharina Freigang, Maike Ehlers, Ole Enstipp, Tanja Bülow, Andrea Koßiski-Bünz, Annika Hinrichs-Bünz sowie (stehend) Simon Jennert, Horst Lange, Axel Schülke, Jan Dibbern, Imke Willmann, Peter Götz und Nicole Brandau.

Sport treiben und gleichzeitig die Umwelt aufräumen – Läufer aus Kremperheide als Müllsammler.

Kremperheide | Plogging – Laufen und Müllsammeln zugleich: Dieser Natursportdisziplin, die in Schweden ihren Ursprung hat, hatten sich die Mitglieder des Lauftreffs vom TSV Kremperheide jüngst wieder verschrieben. Grund: Es störte sie, dass Besucher der Nordoer Heide das Naherholungsgebiet zwar nutzen, es dabei aber verschandeln, weil sie ihren Müll nicht wieder mitn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen