Vergrämungsaktion in Kellinghusen : Lärm soll Krähen aus Wohngebiet vertreiben

shz_plus
Auf der vielfältigen Speiseliste der Saatkrähe stehen Insekten, Regenwürmer, Schnecken, Getreidesamen oder Feldfrüchte.
Auf der vielfältigen Speiseliste der Saatkrähe stehen Insekten, Regenwürmer, Schnecken, Getreidesamen oder Feldfrüchte.

Bevor sie sich im Wohngebiet Lieth heimisch fühlen, will die Stadt Kelinghusen die Saatkrähen vergrämen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Februar 2019, 13:21 Uhr

Kellinghusen | Der Ausschuss für Hochwasser- und Umweltschutz der Stadt Kellinghusen hat beschlossen, auf dem städtischen Grundstück Lieth, insbesondere in den Bereichen, die unmittelbar an die Wohnbebauung angrenzen, j...

nKgsleiluehn | reD huuscssAs frü ec-wsosarhH ndu esltUwhtuzmc edr taStd enhginlulKse hat cbloenes,shs uaf dem sncdtäehits üGtcnrsukd iL,teh ndirnesseeob in nde e,creBinhe ied ntablutreim an die nnouhbbgaeuW nngneare,z hcählijr ieen tihakcesus Vuggmaeßsräneanrmmh eggen ätrahneSak rov neBnig rde B,rtiuzte hzr.edfhuürcun eesDi anßemMha wrude vom asLmednta rüf cianhstwLtr,dfa lewtmU und ndilälhce uämRe taegttt.es

Am etsNbau ndrhein

iZle dserei mgrugVeärn tis ,es eid lögeV rvo eihrr rzetiBut am tbaueNs ni edr Lehit uz nrendi.h eDi ränhKe lneols so zmu auesNbt uas end neWheogtbine in die egRtdaeibne rgdnetäg nwrde.e Die grreBü wenedr mu detäsVsinrn te,nbeeg dssa es hrnewäd sireed amaßhMen zu rmeaeuidnbmerv äLrm drcuh den Gbhuaerc ovn npShupearstaasc emmkon i.rdw nA edn gZneägnu zur tiLhe wnreed heenscdenrtpe ihinsliHrdweecs harenabtcg.

egEnei Akinneot thicn lterabu

iDe taSdt Kinulhnleesg itsew ahslurdckciü uaafrd in,h sdas die uhrührngfuDc edr mheßaanM lhsilhsecciaßu druch das Amt Kusnlleehgin .tlogrfe Dre ewdnrnea wsieiHn der Vnrt:gwalue olltS„ne isch eonnhcd nwheorAn uultnbear na dre nrggVmueär i,ebtgleein ankn sied estesni esd dsnrsgmOenaut tmi eniem dußlBeg entgaedh .erednw“

zur Startseite