Brunsbütteler vor Gericht : Ladendieb geht in Berufung

Avatar_shz von 22. Mai 2019, 16:31 Uhr

shz+ Logo
Landgericht_Mehmel.jpg

Er soll einen Diebstahl mit Waffen begangen haben und wurde zu neun Monaten ohne Bewährung verurteilt.

Brunsbüttel | War das Springmesser mit der verbotenen 10,8 Zentimeter langen Klinge überhaupt funktionstüchtig, und war der 39-jährige Brunsbütteler mit 3,02 Promille überhaupt noch Herr seiner Sinne? Das sind die beiden Angelpunkte im Berufungsverfahren, nachdem ihn erstinstanzlich eine Richterin am Amtsgericht Meldorf im Januar wegen Diebstahls mit Waffen und Vers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen