zur Navigation springen

Landeshaus : Kunst von Menschen mit Behinderung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die CDU-Landtagsfraktion in Kiel stellt Kunst von Menschen mit Behinderungen vor. Zur Eröffnung waren Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Künstler von Steinburg- und Auguste-Viktoria-Schule und vom Lebenshilfe-Elternverein Steinburg dabei.

Große Beteiligung und große Freude bei allen Steinburger Beteiligten waren zu spüren bei der abendlichen Vernissage im Kieler Landeshaus. Zur Eröffnung der Ausstellung von „Kunst von Menschen mit Behinderung“ in den Räumen der CDU-Landtagsfraktion waren Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Künstler von Steinburg- und Auguste-Viktoria-Schule und vom Lebenshilfe-Elternverein Steinburg zugegen. Unter der Leitung von Heidi Andresen, Erika Stübe und Ilona Timm-Nuxoll von der Künstlerkolonie am Hungrigen Wolf hatten Gymnasiasten und geistig behinderte Schüler im Rahmen gemeinsamer Projekttage großformatige Werke gestaltet. Die fünf Bilder aus Steinburg und die vielen anderen Kunstwerke aus Schleswig-Holstein sind bis zum 2. Oktober in der Landeshauptstadt ausgestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen