zur Navigation springen

Kulturverein : Kulturverein präsentiert Kalender

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Bereits ab sofort gibt es den neuen Kalender des Vereins für Kultur und Geschichte Hohenlockstedt. Er enthält Bildmotive aus der Zeit zwischen 1900 und den 60iger Jahren. Der Kalender kostet 15,50 Euro.

Historisches aus Hohenlockstedt – das bietet der neue Kalender des Vereins für Kultur und Geschichte, der ab sofort im Museum am Wasserturm erhältlich ist. Die Bildmotive stammen aus der Zeit zwischen 1900 und den 60iger Jahren. Als Titel wählten die Macher den Wasserturm, das Wahrzeichen der Gemeinde. Ansichten aus der Breiten und Kieler Straße, von der Lohmühle und der Lageruhr, die in den 30er Jahren noch in der Finnischen Allee stand, sind weitere Motive. Verewigt ist auch die Kantine Nummer 7 aus der Kaiserzeit. Darin befindet sich heute die Gaststätte „Zum kühlen Grunde“, die 2014 ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Erstmalig hat auch ein Verein Platz im Kalender gefunden. Der TSV Lola präsentiert Bilder von verschiedenen Sommerfreizeiten – angefangen 1946, wo der Verein am Stormsteich in Itzehoe seine Freizeit für Vereinsmitglieder ausrichtete. „Im nächsten Jahr werden wir einen anderen Verein aus dem Ort nehmen“, kündigte Achim Jabusch, Vorsitzender des Kulturvereins, an.

>Der Kalender für 2014 ist in einer Auflage von 100 Stück erschienen. Er wird im Museum am Wasserturm zu den Öffnungszeiten für 15,50 Euro verkauft. Außerdem wird der Kalender beim deutsch-finnischen Basar Ende November verkauft.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2013 | 04:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen