zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. Dezember 2017 | 04:35 Uhr

Kult(o)ur mit Lesung für Groß und Klein

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Brunsbüttel | Im Rahmen der Kult(o)ur am 1. Juni findet um 14 Uhr in der Buchhandlung Schopf eine Lesung für Kinder mit dem Übersetzer Matthias Knoll statt.

Angelehnt an die Partnerländer beim Schleswig-Holstein Musik Festival, wird unter dem Thema "Baltikum literarisch" der aus Riga stammende Übersetzer aus dem Buch "Die wilden Piroggenpiraten" von Maris Putnins lesen. In dem Kinderbuch geht es um die entführte Mohnschnecke Eloise, ihre furchtlosen Retter und das daraus resultierende Abenteuer mit dem Schlachtruf: "Macht sie zu Semmelbröseln!".

Putnins hat in Lettland bereits Kultstatus. Es sind schon vier Bände mit Geschichten der Piroggenpiraten erschienen, der fünfte ist in Arbeit. Zu Beginn der Lesung mit Matthias Knoll wird der Auto per Internet zugeschaltet sein.

Und auch an die Erwachsenen wird sich Matthias Knoll wenden. Er ist zurzeit in Riga auf seiner "Litera Tour" und wird diese unterbrechen, um in Brunsbüttel Gedichte und Geschichten aus Lettland vorzutragen. Der in Berlin geborene Knoll hat seine Lesung "Unerhört" genannt. "Lettland ist in der Weltliteratur noch unbekannt, und viele der Texte sind nicht veröffentlicht, also unerhört", begründet er den Titel. In seinen Lesungen lässt sich Matthias Knoll vom Dialog mit dem Publikum leiten und trifft die Auswahl seiner Texte eher aus der Situation heraus. Beginn für diese Lesung ist um 17 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen