zur Navigation springen

Glückstädter Kulturnacht : Künstler thematisieren Flüchtlinge

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Mit einer Installation im Provianthaus wollen Arnold Gietl und Petra Bergerhoff ein brandaktuelles Thema ins Blickfeld rücken.

„Herzlich Willkommen“ heißt es am Sonnabend im Provianthaus. Im Rahmen der Kulturnacht präsentieren Arnold Gietl und Petra Bergerhoff ihre speziell dazu geschaffene Installation zum Thema „Flüchtlinge“.

Dass sie sich ein brandaktuelles Thema für ihre Installation ausgesucht haben, ist den beiden wohl bekannt. „Die auch politische Problematik muss thematisiert werden und uns als Künstler ist es auch wichtig, uns zu positionieren“, erklärt Petra Bergerhoff.

Beide haben auch schon vorher zu anderen Themen sozialkritisch Stellung genommen. So gab es vor einigen Monaten in ihrem Atelier ein „Großes Fressen“, bei dem einige aber nur zuschauen konnten. Mit der Installation „Herzlich Willkommen“ wollen sie hier anknüpfen. Dabei haben die zur Verfügung stehenden Räume die beiden zusätzlich inspiriert. „Wir agieren in einem Gebäudeteil, der zum letzten Mal zur Kulturnacht 2012 von einer Lichtinstallation genutzt wurde“, erzählt Arnold Gietl. Die Räume hätten ihren Teil zur Entstehung der Installation beigetragen und letztlich seien verschiedene Gebäudeteile in die Installation einbezogen worden, erklärt das Künstlerpaar weiter. Sie freuen sich schon auf die Reaktion der Besucher, die am Sonnabend ihr Werk betrachten werden.

Noch ist das Geheimnis um ihr Kunstwerk nicht gelüftet. „Wir möchten die Spannung so lange wie möglich aufrecht erhalten und werden ‚Herzlich Willkomme‘ daher erst kurz vor der Eröffnung endgültig aufbauen.“ Ab 19 Uhr können Besucher des Provianthauses dann den ganzen Abend über die Installation bestaunen und darüber ins Gespräch kommen.

Im Rahmen der Kulturnacht finden in der gesamten Innenstadt an zwölf Veranstaltungsstätten über 20 verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt, darunter Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und Vorträge. Dabei sein können in diesem Jahr erstmalig auch Kinder. Für sie gibt es in der Familienbildungsstätte unter dem Motto  ‚Kinder-Kulturnacht‘ ein buntes Programm von 18.30 bis 21.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen