Haltestopps : Krisensitzung mit dem Minister

gsnrnob-schild
1 von 3

Verkehrsminister Reinhard Meyer ist am Montag in Glückstadt, um über die Bahn-Stopps der NOB zu sprechen

von
05. April 2014, 05:00 Uhr

Einen Spaß erlaubt sich Michael Sobetzko zum Besuch von Verkehrsminister Reinhard Meyer am Montag: Der Glückstädter hat das Schild für das Stadtdenkmal auf dem Computer verändert. Statt des Segelschiffes hält die NOB in Glückstadt. Und statt „Willkommen“ heißt es jetzt „Halt im Stadtdenkmal Glückstadt“.

Der Minister kommt am Montag im Rathaus auf Einladung der Stadt zu einem Gespräch mit der Arbeitsgruppe Bahn zusammen. Geredet wird intern unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Thema ist, dass die NOB bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr in Glückstadt halten soll.

Die Öffentlichkeit hat allerdings um 15 Uhr vor dem Rathausanbau im Großen Schwibbogen die Möglichkeit, den Minister zu sehen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert