Fahrbahnerneuerung in Glückstadt : Kreuzung ab Dienstag gesperrt

shz_plus
Nach einemverheißungsvollen Start sind die Arbeiten zur provisorischen Verbreiterung der B 495 gestern Vormittag aus Sicherheitsgründen unterbrochen worden.
Nach einemverheißungsvollen Start sind die Arbeiten zur provisorischen Verbreiterung der B 495 gestern Vormittag aus Sicherheitsgründen unterbrochen worden.

Autofahrer müssen auf dem Weg zum Fähranleger mit Staus rechnen und lange Umwege in Kauf nehmen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 16:44 Uhr

Bis zu zwei Stunden Geduld brauchten am Montag Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zum Fähranleger. Und das lag nicht an den auf der Bundesstraße 495 begonnenen Bauarbeiten zur provisorischen Verbreiterung der...

Bsi uz zeiw nStdune eluddG chubtanre ma tnMago hVnetmrsiereehrelk afu mde Wge zmu gnahee.lrFär nUd sda alg chnti na nde fua red sentsuarBdeß 945 oeenenbgnn arieaeuBbnt uzr rpivhonssicreo uertebVgerirn dre eatSrß mi gZeu red deknmeomn eochW nsterdnate nseukr.beereariDuneetnnegc neDn dei iAentreb drwnue tsegren igVtmarto usa etinrdcsgnreSihheü nov der füerhbsaaduuenn amiFr gicelh idwere cronetrnh.ebu :nrdGu Das von der riFam eaabrtegutf rmrenrneghusrsheinckVnueeseht ateth segmnro cithn ied empteoltk gchBeenidlsur wsoie enie cnraeesudihe nAzahl na arAebnbpeksr bheg.itarmtc nhdeecnsErpt rhfu erd härrekerhFv nur ninee lebhna etMer nov edn teuibBaernra retnntfe ribevo nud ädeegfhtre .disee

sDa dirw ihcs ba euteh r.nände Dann soll chua edi ensBmtlpeuealla rzu wiistecshlegene frsüVnrueehhrgk ucrhd edn rund 005 teMre lnnaeg entabeuclsBrhilee in ibeetrB nemmeogn eend.wr usA itcguRnh egäFhenarlr k,mmoned stthe edi epAlm ileghc ihtern red teDs.eöciph rWe ni tngRucih heräF wegsurtne its, ssum sleefggbleanne enwgei reMet hitner erd ersbeit rdhuc iccletehhnLaianzge tergeglnee zngeuruK mA /eencpOdNuhie ed urWt eib Rot nleha,t um end von dre eähFr nnmkomede rVrekhe .sluhesdznruac üFr ned trevßeSkerhanr im oewrgeekrpnSf ni tigcuRhn ktüacGtlds eeetbdut side leärgen eukans,cüRgunt elwi udnr 005 rteeM eFlchä inhewzsc edr gurnzeuK dnu med hcEblied ewgen edr supniiereng keVhusrgrüfhenr lnlawefge.

bO idse eehtu asd ieezgni mreoblP esni drwi, bteibl n.awtrzueba Denn geeenntg dre ehiiebrsgn aenrogVb lsol edi ugreuznK am eeciNundhe sbteire hetue srpegtre nder.we Dies ittbetesäg gsenter ide tdSta lsdcGkaütt hcan neemi fTtneaoel itm dme bLbatineersde rfü abrßSauent dnu eVrhekr ihngolHSilstscwee- VBS)H.L(. Man taelngg dnan olas unr conh beür ennei engorß udn eib auaglnteS mi Snrwgreepkefo ecnerelshibcwh Umgwe zu ned natglaoepSrn am neiateievlrrM edor zu edn fndoäHel am deinucNeeh seiwo in ichguRnt sim-ük.giltnGdmtaKc dhliLigec engußägrF ndu arahrRedf enönnk dei Beleusatl aknd inere im fSkwepeergnro hnseneted Beamsferpdla ghdecenudrh anes.srpei

Eglitenich ttaeh red VSHL.B lsa gTeärr rde dueßteasrBns 945 dei hMaeßmna grufndau hers utger rgnrnafEeuh mi esentr tstnaBhaibuc ni Nerhicbtata lebcnwkia ellw.no uAs hkehmRnaiütccs fau dei hean uWhnungobeba mktom zettj dohejc tsragübe iene ahibeeglist rprrgßnnteaseSu in und uas nRhigutc herFä tim lnesoprrVglu red grueKznu Am cNehniueed sbi ednE sed aostnM umz ng.rTae

mI geZu rde bis deEn tpmrSbeee adaennudrne Fhuarughnabeenrrne werend ähczustn ied aanethfdcsh Aaettccisnshphlh aetbäfrsg dun nnda iBdrn-e dnu kihcehtsDcc uen tbaerugfc.ah rDe asientLebrbde etvntrisie rdun 16, Miloeilnn or.Eu

zur Startseite