Auftritt : Kremper Fahnenschwenker begeisterten auf der Brücke von Avignon

Sammelten wunderbare Eindrücke in Frankreich und beeindruckten ihrerseits mit ihrem Können: die Kremper Fahnenschwenker.
Sammelten wunderbare Eindrücke in Frankreich und beeindruckten ihrerseits mit ihrem Können: die Kremper Fahnenschwenker.

Mit wunderbaren Eindrücken kehrten die Fahnenschwenker von einem großen Treffen in Frankreich zurück.

von
29. Mai 2015, 05:00 Uhr

Die Kremper Fahnenschwenker trafen sich beim 15. Internationalen Fahnenschwenkertreffen in Bollène, Frankreich, mit Gruppen aus Frankreich, Holland, Belgien, Italien und Deutschland. Ihnen allen liegt die Pflege der kulturellen Gemeinschaft am Herzen.

Nach Auftritten in Bollène gab es als Höhepunkt eine Fahrt nach Avignon zum Palais de Pape mit mehreren Auftritten und einem traditionellen abschließend gemeinsamen Fahnenschwenken auf dem Platz vor dem Palais de Pape. Dabei hatten die Kremper auch viel Spaß beim gemeinsamen Tanzen mit Einheimischen, deren Aufgabe es war, auf der berühmten Brücke von Avignon kurze Videos zu drehen.

Das nächste Treffen wird Pfingsten 2017 in Gotha/Thüringen stattfinden. Die nächsten großen wichtigen Auftritte der Kremper Fahnenschwenker finden am 25. Juni zur Zitronenübergabe und am Montag nach Johanni, 29. Juni, zum alljährlichen Gildefest der Alten Kremper Stadtgilde statt. Dazu sind alle Interessierten willkommen.

> Nähere Informationen auf der Homepage www.kremper-fahnenschwenker.de oder www.alte-kremper-stadtgilde.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen