Kreisumlage Steinburg : Kreis will Kommunen entlasten

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 17. Oktober 2018, 16:01 Uhr

shz+ Logo
2t9m2749

Der Umlagesatz soll auf 31 Prozent sinken - und zwar rückwirkend für dieses Jahr.

Eigentlich sollte der 200-Millionen-Euro-Haushalt des Kreises Steinburg Ende des Jahres mit einem kleinen Plus abschließen. Doch vermutlich wird am Ende ein Minus stehen, das von der Verwaltung zur Zeit auf knapp fünf Millionen Euro prognostiziert wird. Denn als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk will der Kreis rückwirkend für dieses Jahr die Kreisumlage ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen