zur Navigation springen

Veranstaltungstipp : Konzert mit Kathy Kelly und Lied Hoch

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 08:58 Uhr

Glückstadt | "Das wird bestimmt ein tolles Konzert", freut sich Rolf Nedebock, Vorsitzender des Glückstädter Männerchores "Lied Hoch". Er freut sich besonders auf Kathy Kelly, die beim Konzert am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr in der Stadtkirche dabei ist.

Rolf Nedebock hat viele Kontakte zu Rock- und Popgrößen und lernte so vor einigen Monaten auch Kathy Kelly kennen. Gleich dachte sich der engagierte Chorsänger, dass ein solches Konzert gemeinsam mit den Sängern von "Lied Hoch" seinem Chor wieder Aufwind geben könnte. Denn den können die Sänger gut gebrauchen, nachdem es durch einen Eklat beim früheren Vorstand vor einigen Jahren plötzlich zu einem massiven Sängerschwund kam.

Mittlerweile ist "Lied Hoch" zwar wieder auf eine gute Stärke angewachsen, könnte aber gern noch einige Sänger gebrauchen. So ist beispielsweise bald auch ein Chorworkshop geplant, über den neue Sänger in den Chor einsteigen könnten.

Seit seiner Gründung im Jahr 1893 ist "Lied Hoch" dem kulturellen Leben Glückstadts eng verbunden. 1966 begründete der damalige Chorleiter und städtische Musikdirektor Heinrich Paulsen eine Chorfreundschaft nach Texas, die heute noch Bestand hat. Viele Reisen zu den texanischen Sängern blieben den Glückstädtern in guter Erinnerung und bald sollen auch wieder neue Reisen stattfinden, um die alte Freundschaft neu zu beleben. Viele Jahre wurde "Lied Hoch" jetzt von dem auch international anerkannten Dirigenten Kazuo Kanemaki musikalisch geleitet, der unter anderem auch den Hamburger Polizeichor dirigiert.

Seit Beginn dieses Jahres liegt die musikalische Leitung in den Händen von Masanori Hosaka, dem stellvertretenden Chorleiter des Polizeichores Hamburg. Gemeinsam mit ihm wollen die Sänger nun auch das Konzert mit Kathy Kelly bestreiten und haben eigens dafür auch viele neue Lieder einstudiert.

Kathy Kelly, langjährige Produzentin und Frontfrau der Erfolgsband "The Kelly Family", hat sich in ihrer über 30-jährigen Karriere erfolgreich als Solokünstlerin im internationalen Musikbusiness etabliert. Als Mitglied der singenden Großfamilie startete sie ihre Karriere, seit 1999 sie dann ihre Solokarriere. Und mit Solo hatte die klassisch ausgebildete Opernsängerin und studierte Musikerin großen Erfolg. Nun gastiert sie im Rahmen ihrer aktuellen Europatournee auch in Glückstadt. Mit bekannten Melodien wie "Glory, Glory Halleluja", "Down by the riverside", "Amazing Grace", "Amen" oder auch "He’s got the whole world" will die Künstlerin auch ihre Schleswig-Holsteiner Fans begeistern.

Im ersten Block des Konzertes werden sich Solistin und Chor jeweils einzeln mit ihrem Repertoire präsentieren. Für die zweite Hälfte sind dann jedoch auch gemeinsame Auftritte geplant, auf die sich besonders "Lied Hoch" schon sehr freut.

Die Tickets für das Konzert sind im Vorverkauf erhältlich über das Glückstadt Destination Management und die Bücherstube am Fleth oder im Internet unter www.reservix.de und www.eventim.de. Sie kosten im Vorverkauf 20 Euro und an der Abendkasse dann 26 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen