Kompliment

shz.de von
21. März 2016, 10:39 Uhr

Alles Flehen und Bitten half nichts: Der immerhin 1140 Mitglieder starke MTV Wilster kann einfach den Stellvertreterposten an der Vorstandsspitze nicht besetzen. Natürlich macht Ehrenamt Arbeit. Aber man bekommt ja oft auch etwas zurück. Das schönste Beispiel dafür liefert die Wilsteranerin Dörthe Urlaub. Gefühlt schon immer engagiert sie sich als Jugendwartin in ihrem Tennisclub. Schmunzelnd berichtete sie einmal, wie sie von einem Knirps gefragt wurde, ob ihr denn immer noch der Tennisverein gehöre. Ein schöneres Kompliment für ehrenamtlichen Einsatz kann es eigentlich kaum geben. Da kann man doch gerne noch ein paar weitere Stunden seiner Freizeit für die Mitbürger opfern.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen