zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 16:11 Uhr

Klassentreffen: Fotos aus der Jugendzeit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Vor fünf Jahren hatten sie sich das letzte Mal gesehen – jetzt wurde erneut ein großes Wiedersehen gefeiert. 17 der ehemals 30 Schüler, die 1960 den Aufbauzug Hohenlockstedt mit dem Realschulabschluss verließen, trafen sich in Heiligenstedten zum Ehemaligen-Treffen.

„Es ist eigentlich immer der harte Kern, der zusammenkommt“, sagte Lena Schulz, die das Wiedersehen gemeinsam mit Ute Lummer organisiert hatte. Mit einer Führung durch das Prinzesshof-Museum und einer anschließenden gemeinsamen Kaffeetafel begann das Klassentreffen, auf dem die ehemaligen Realschüler noch einmal in ihre Kinder- und Jugendzeit zurückblickten.

Alle Ehemaligen hatten eine große Auswahl an Fotos mitgebracht. „Es waren Fotos von unseren gemeinsamen Schulausflügen und der Entlassungsfeier dabei – aber auch Bilder aus ganz frühen Jahren“, sagte Lena Schulz. Es sei nicht immer einfach gewesen, jemanden von damals auf dem Foto sofort wieder zu erkennen.

Eine besondere Überraschung hatte sich Marlies Binnenhei einfallen lassen. Sie bereicherte das Klassentreffen, das im Gasthof „Zur Erholung“ in Heiligenstedten mit einem Abendessen ausklang, mit einem Gedicht über den Werdegang der ehemaligen Hohenlockstedter Schüler, von denen sich einige noch heute zu gemeinsamen Reisen zwischen den großen Wiedersehensfeiern treffen.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Apr.2015 | 17:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen