St.-Anschar-Kirche : Kirchengemeinde Münsterdorf erfasst das Inventar in und um das Gotteshaus

Avatar_shz von 03. Juli 2020, 13:12 Uhr

shz+ Logo
Mühsam entschlüsselt Anke Geschke die Inschrift verwitterter Grabplatten.
Mühsam entschlüsselt Anke Geschke die Inschrift verwitterter Grabplatten.

Klingelbeutel, Grabsteine, Kirchenfenster – alles wird vom Kirchengemeinderat katalogisiert.

Münsterdorf | Wie alt sind die Glocken? Wer hat wann die Orgel gebaut? Woher stammt der Taufstein? Mit Notizbuch, Zollstock und Lupe sind Mitglieder des Kirchengemeinderats auf Spurensuche. Anlass ist eine Empfehlung der evangelischen Kirche in Norddeutschland an die Gemeinden, Inventarverzeichnisse aufzustellen. Im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf hat die Kirchenge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen