Kirchenbande startet in Edendorf

shz.de von
20. September 2016, 05:00 Uhr

„Mut tut gut“ ist der Titel der neuen Staffel der Kirchenbande in der Edendorfer Thomas-Gemeinde. An acht Nachmittagen geht es um die Königin Esther, erst jüdische Waise, dann Frau des persischen Königs Xerxes. „Was sie dabei mit Gott und den Menschen erlebt, ist spannend und aufregend und soll in dieser Staffel erlebt werden“, so Heike Findeisen, Mitorganisatorin der Kirchenbande. „Am letzten Freitag im November leitet diese Staffel der Kirchenbande dann über auf die Advents- und Weihnachtszeit. Dabei steht Jesus als der Retter der Welt im Mittelpunkt.“

Eingeladen sind alle Kinder ab dem Vorschulalter. Sie treffen sich in altersgerechten Gruppen freitags von 15.30 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum, Albert-Schweitzer-Ring 28. Die Termine: 23. und 30. September, 7. und 14. Oktober sowie 4., 11., 18. und 25. November.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen