Kinderhaus feiert sein Gütesiegel

Auf Schatzsuche (v. l.): Sofia, Lorene, Karla und Miriat.
Auf Schatzsuche (v. l.): Sofia, Lorene, Karla und Miriat.

shz.de von
10. September 2018, 12:40 Uhr

1977 war das Kinderhaus des Deutschen Kinderschutzbundes in Itzehoe das erste bundesweit. 38 gibt es heute, als elftes von ihnen erhielt die Itzehoer Einrichtung das Gütesiegel „Blauer Elefant“. Das ist 20 Jahre her – der runde Geburtstag wurde mit einem großen Kinderfest gefeiert. Am Tag zuvor wurden insgesamt 15 Gewinner aus drei Altersklassen geehrt, die sich an einem Malwettbewerb rund um den blauen Elefanten beteiligt hatten.

Das Siegel sei ein „bewährtes und wichtiges Kinderschutz-Konzept“, so Irene Johns, Landesvorsitzende des Kinderschutzbundes. „Wenn Kinder, Jugendliche oder Eltern nach Hilfe suchen, sind sie bei uns erst einmal richtig“, sagte die Ortsvorsitzende Frauke Steinberg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen