zur Navigation springen

Kindergartenbeirat mit neuer Vorsitzender: Bente Karstens gewählt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 07.Okt.2013 | 04:59 Uhr

Der Kindergartenbeirat der Kindertagesstätte „Schwalbennest“ hat eine neue Vorsitzende. Bente Karstens (Foto) an die Spitze dieses Gremiums gewählt, das in den letzten vier Jahren von Benjamin Buck geführt wurde. Er hatte sich nicht wieder zur Wahl gestellt. Zur neuen Schriftführerin des Beirats wurde Tanja Koch gewählt, während Kita-Leiterin Susanne Lindemann als stellvertretende Vorsitzende im Amt blieb.

An der Sitzung nahmen neben Bürgermeister Walter Schulz auch die Ratsmitglieder Maren Hayenga (CDU) und Horst Langer (SPD) teil Für den Haushalt der Stadt Wilster im Haushaltsjahr 2014 hat die Kita „Schwalbennest“ Finanzmittel in Höhe von gut 25.000 Euro angemeldet. Dieser Finanzbedarf wurde vom Kindergartenbeirat auf den Weg gebracht, um vom Finanzausschuss und von der Ratsversammlung bewilligt zu werden.

Schon langfristig im Voraus befasste sich der Kita-Beirat mit den Schließzeiten des „Schwalbennests“ im Jahr 2015. „Die Sommerferien sind dann so spät wie noch nie“, berichtete Kita-Leiterin Susanne Lindemann. Sie dauern vom 20. Juli bis 29. August und gehen damit schon vier Wochen in das am 1. August beginnende neue Kindergartenjahr hinein. Gleichwohl beschloss der Beirat, das Schwalbennest in der zweiten und dritten Ferienwoche 2015 vom 27. Juli bis zum 7. August zu schließen. Ebenfalls geschlossen bleibt die Kita zwischen den Feiertagen vom 28. bis 30. Dezember 2015.

Am Freitag, 1. November, feiert die Kita „Schwalbennest“ das Herbstfest, das von den Eltern und vom Förderverein ausgerichtet wird. Der Erlös des Adventszaubers soll wieder für besondere Wünsche des Kindergartens bereitgestellt werden, so zum Beispiel für einen Theaterbesuch der angehenden Schulkinder am 3. Dezember. Dann wird im theater itzehoe „Der kleine Häwelmann“ von Theodor Storm aufgeführt. Am 25. und 26. November soll gebastelt werden, während der 27. und 28. November für den Verkauf vorgesehen sind.

Ein Elternabend für die Kita-Kinder, die im Sommer 2014 in die Wolfgang-Ratke-Schule Wilster eingeschult werden sollen, findet am 28. Oktober im Kindergarten statt. Am 16. Januar ist zum zweiten Mal Thorsten Hoyer zu Gast. In der Mensa der Gemeinschaftsschule wird er über das Thema „Ich kann mehr als du glaubst“ sprechen und damit an die Eltern appellieren, ihren Kindern durchaus mehr zuzumuten und damit deren Selbstwertgefühl zu stärken.

Ein zunehmendes Problem im Kindergarten ist die Unsitte, dass immer wieder Eltern ihre Kinder nicht rechtzeitig abholen und sogar die verlängerte Betreuungszeit bis 17.30 Uhr überschreiten. Hier sollen im Sinne der Gleichbehandlung die anfallenden Mehrgebühren berechnet und von den Eltern erhoben werden – auch wenn es nur zwei Euro für jede angefangene halbe Stunde sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen