Bundeswehrplakat polarisiert : Kellinghusen: Friedensaktivisten kritisieren „kriegerische Werbung“

Avatar_shz von 28. September 2020, 16:02 Uhr

shz+ Logo
Bürger protestieren  gegen Bundeswehrwerbung in Kellinghusen.
Bürger protestieren gegen Bundeswehrwerbung in Kellinghusen.

Die Junge Union entsorgt die auf das Plakat geklebten Parolen einen Tag später.

Kellinghusen | Finde deine Berufung – „woanders“, heißt es nun, wo vorher zum Besuch der Webseite bundeswehrkarriere.de eingeladen wurde. Mit einer spontanen Aktion konterte eine Gruppe von Bürgern die Bundeswehrwerbung in der Lindenstraße. Doch lange waren die auf dem Plakat angebrachten Protestflyer der Gruppe nicht zu sehen. Schon am nächsten Morgen kümmerten sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen