Kein Vorbild

shz.de von
24. Juni 2016, 10:01 Uhr

Gefühlt jeden zweiten Tag wird in Wilster, Wewelsfleth oder St. Margarethen Jagd auf Temposünder gemacht. Da hilft es auch nicht, sich darüber aufzuregen, dass die Blitzer sich vielleicht mal im Halteverbot breit machen. Wie man jetzt aus Glückstadt hört, haben die Mitarbeiter der Kreisverwaltung sich im Vorfeld bei ihrer eigenen Verwaltung natürlich eine Ausnahmegenehmigung besorgt. Vorbildcharakter hat das natürlich nicht gerade. Aber was hilft’s: Also auch parkende Autos nur vorschriftsgemäß überholen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen