Kein Aprilscherz

shz.de von
24. Februar 2017, 12:29 Uhr

Blinklichter auf Windrädern, die nur dann blinken, wenn sich ein Flugzeug nähert? Das könne doch nur ein Aprilscherz gewesen sein, mutmaßt eine Leserin noch Tage nach der Lektüre eines Berichts auf dieser Seite. Richtig ist, dass der Beitrag am 1. April erschien. Richtig ist aber auch: Das gibt es wirklich. Und in Beidenfleth sollen sie möglichst auch installiert werden. Das jedenfalls sieht ein städtebaulicher Vertrag vor, den die Gemeinde vorsorglich mit den Betreibern des örtlichen Windparks geschlossen hat. Nun gibt es derartige Vereinbarungen natürlich nicht überall. In vielen Fällen werden die Anwohner mit dem nächtlichen Blinken auch weiterhin leben müssen. Und wirtschaftlich vertretbar und technisch ausgereift muss es ja auch noch sein. Vielleicht sollte sich auf diesem Gebiet auch mal der Gesetzgeber Gedanken machen – wo doch bei jeder Hundehütte im Außenbereich sofort eine Abrissanordnung folgt.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen