Standpunkt : Kaum eine Wahl

Redakteur Delf Gravert kommentiert das Dilemma beim Brandschutz an Schulen.

von
27. Oktober 2017, 10:00 Uhr

 Dass die Präsentation zum Thema Brandschutz am Schulzentrum am Lehmwohld im Kreisbauausschuss von vielen Sitzungsteilnehmern als Schlag ins Kontor aufgenommen wurde, ist angesichts der Summen und der sonstigen Bauvorhaben des Kreises in den kommenden Jahren mehr als nachvollziehbar. Doch bei der Sicherheit von Schulkindern gibt es kaum Spielraum. Wer will, wenn etwas passieren sollte, vor die Eltern treten und sagen, es sei zu teuer gewesen, die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen? Die Politik wird im Kreis wie in der Stadt wohl in den sauren Apfel beißen müssen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen