Itzehoe : Kaum ein Durchkommen auf dem Weihnachtsmarkt

shz+ Logo
Merle und Mika waren mit ihren Eltern und ihrer Oma auf dem Weihnachtsmarkt und sind beide fündig geworden.
Merle und Mika waren mit ihren Eltern und ihrer Oma auf dem Weihnachtsmarkt und sind beide fündig geworden.

Hunderte von Besuchern kamen in das Autohaus Eskildsen zum Stöbern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
25. November 2018, 15:29 Uhr

Itzehoe | „Wir sind gerade ein Mal rum und haben ordentlich was ergattert“, sagt Katja Renk, die gerade den 29. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker in Itzehoe besucht, sichtbar erfreut. „Alles Julklapp-Geschenke“,...

tIheezo | „riW insd edager ien aMl umr udn ehnab litrnhdoec wsa tr,ttag“eer sgta atjKa nkRe, ide adeegr den 9.2 ctrmehsWihtnkaa der nnaerrwtehKsdku ni hteezoI ,chbetus harbcsit .rrfeteu e„lAls snkc,ul“aeeplkGJehp- errtvä die eoIn.ziehrt hcÄhinl tgrtebiees tis liteAlsnsuer Giab .inlBseg eSi twfertin und thnä dueilnKg für grßoe ßGnöre dun tmokm uas med 801 mtrleKioe netetennfr dLkriasen hniGofr in ns.iNdeeashcre I„ch nud iemen nnnenFuierd, dei ahcu reih uel,etsanls aebhn mimer evli tGseu nov smedei rktaM rht.geö saD aht hics ni neides nbedie ngTae run e,gitb“täts chettbeir seling.B saD neIesesrt esi orßg wseegne udn sei ehba tgu .vratfkeu

„Mir tha das sesEn brednesso gtu a,legfenl erd ührlGkno awr rehs ,ut“g tlob faedMnr erggE,s eni rwteiere urehescB dse msW,athetcahiekrns end hadtfosganL Zmu„ “.ciürtksegDe

Dei nelalH sed Ausuoasteh eEssliknd anrwe ,lovl es bag kmau ine ucnemrkDohm für eid lnevei utnehdr eecusrhB sed keartM.s Es„ tufre hcmi hacniütlr onederssb üfr dei sel,Alseutr eid von lrüable reh s,eirnnae ennw ievl sol tsi und eis gteu efähGcets cmhane nön“nke, tsage Vaerinnrlsteta naeloHern MrelüeeS-l.prr rFü rhi emnEganetg udn auhc frü das tBretensilele red mcnkuieilhätRe chdur ads utuhsaAo lEksdesni bkdneeta hcis aatrndL esnrTto tdneW am dbSoennan ni sneier uef.derEgsnnörf

zur Startseite