Itzehoe : Kaum ein Durchkommen auf dem Weihnachtsmarkt

shz_plus
Merle und Mika waren mit ihren Eltern und ihrer Oma auf dem Weihnachtsmarkt und sind beide fündig geworden.
Merle und Mika waren mit ihren Eltern und ihrer Oma auf dem Weihnachtsmarkt und sind beide fündig geworden.

Hunderte von Besuchern kamen in das Autohaus Eskildsen zum Stöbern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
25. November 2018, 15:29 Uhr

Itzehoe | „Wir sind gerade ein Mal rum und haben ordentlich was ergattert“, sagt Katja Renk, die gerade den 29. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker in Itzehoe besucht, sichtbar erfreut. „Alles Julklapp-Geschenke“,...

teIzoeh | i„Wr inds adegre ine laM urm dnu heban cihtlreond wsa ra,tgreett“ sgat taaKj en,Rk ide egdrea ned 92. nWtaacmsrhikthe dre uewKratdhknnres ni hetIzoe u,teshbc crbsathi r.ftreeu lls„eA kGehpelcalke“ns-J,up rrvteä ied thee.orzIni nhilchÄ etgieebtrs sti eslelisnuArt iabG Blges.in Sei wteirfnt udn äthn iuengldK rüf eogrß enröGß und mktmo sau mde 801 mileKreot eerfetnntn skerLinad nirGofh in rdni.esehaceNs Ic„h dun iemen nuiFeden,nnr ied auhc rehi tlun,alssee banhe rmime evli uGtes von sdieem raMtk rötgh.e saD tha sihc in densie iendbe nTeag unr igttbäe,st“ ehiebttrc Bnilg.es Dsa esIeensrt sei oßgr nesegwe udn sei ebah ugt fterkvua.

irM„ hta sad Essen sesodnerb gut af,lnegel der lnükGrho rwa hrse u“t,g tlob nfdaerM gEr,gse ine eeriertw Bceehsru dse kttiarehWecansh,ms nde tadaLnhosfg mZu„ .iüreDtsgeck“

Die aelnlH eds sshoauAeut iksdslneE ewanr ,ollv es bag kuam nei cmukroDehnm frü edi leeniv ertundh cBshreeu eds erakMt.s sE„ uetfr imhc ülihcratn bsnrsodee für eid tllAeruess, ide vno eballrü reh srneaien, newn levi slo its udn sie egtu ähfGsecet hnecma enö,knn“ egsat ntieratrVaslne nrlanHeeo rp.MeSerle-lür rüF rih gEeneamtng und cauh üfr sda lesBeelntitre rde cnimhkRituälee ucdhr asd uthsaAuo eksiElnds kaedbetn cish adrnLat Ttsorne Wdnet ma neSonbnda ni sieenr e.nefusögrdnrfE

zur Startseite