Niedriger Inzidenzwert : Kaum Corona in Dithmarschen: Landrat Stefan Mohrdieck erklärt, was der Kreis gerade richtig macht

23-28223225_23-54796178_1377771852.JPG von 15. Februar 2021, 11:18 Uhr

Der Kreis Dithmarschen steht bundesweit bei den Neuinfektionen mit am besten da.

Heide | Der Kreis Dithmarschen hat einen geringen Inzidenzwert. Das ist die Zahl der Infizierten auf 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Teilweise lag der Wert nur knapp über 14 – und war damit der geringste in ganz Deutschland. Landrat Stefan Mohrdieck versucht im Interview, eine Erklärung dafür zu finden, und appelliert an die Dithmarsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen