zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. August 2017 | 05:54 Uhr

Guten morgen : Kater im Schuppen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Heute in unserer täglichen Rubrik: Eine Samtpfote in Not.

Einen grauen Perserkater hat eine Leserin am Donnerstagabend in ihrer Gartenlaube am Lübscherkamp Ecke Detlev-H.-Rötger-Straße in Itzehoe Wellenkamp gefunden. „Der Kater war total verschüchtert, aber sehr verschmust“, so die Finderin. Das Tier ist kastriert, gesund, nicht gechippt und offenbar eine reine Wohnungskatze. Nun wartet das entlaufene Samtpfötchen im Itzehoer Tierheim auf seine Menschen, die sich dort unter 04821/94200 melden sollten. Dass der Stubentiger bald wieder an seinem gewohnten Platz schnurren kann, hofft auch

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen