Grundschule Hohenlockstedt : „Kartoffelbande“ fährt die Ernte ein

shz_plus
Überrascht über die verschiedenen Kartoffelgrößen: Celine (l.) und Leonie.
Überrascht über die verschiedenen Kartoffelgrößen: Celine (l.) und Leonie.

Die Drittklässler der Grundschule Hohenlockstedt konnten ihre eigenen Kartoffeln ernten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
12. September 2018, 15:41 Uhr

Endlich war es soweit – die Drittklässler der Grundschule Hohenlockstedt konnten ihre eigenen Kartoffeln ernten. So zog es die „Kartoffelbande“ schon am frühen Vormittag auf den Kartoffelhof der Familie ...

cEilhnd wra es eiswto – ied Dtäerkltslsir der dsclhGeunur ksHhttoclnodee ntekonn heri eineegn fotreKfanl n.trnee

oS zgo se ied tbKendafra“leof„ chnso ma ehünrf roVitmgta fau nde fehotfrKaolf der aieimlF rSbrekeccieh hacn ke,üncB edi edn rnlnühecrudsG im hrFhjrüa nenie Teli ihers Arscke ürf den rntfaKafeobalu ruz feggnVruü eslgttle hta.te geinEi Meoatn anlg henab dei inderK end ptessocWumasshzr rheir lotfKafnre egtibelt.e irW„ ahneb uhac trnUuak “ueptzg,f agts ied ienlke Aintan,o ied mti reinh nltürecMshi jztte eine rogeß nEret hfnreeina t.onnke

mtIaessgn„ athb hri lfözw rciehvsneeed Sertno “,tpaennzlgaf rternenie raafrfKlotebeu Wlogfnag ,Seirrekhccbe erd eid plEädref der eKndir tstse egeth ndu tegeplf und wgene sed enhßei msomreS irägeglßem gn.beeerte

uUtsttzgnnüre kbeaenm die rideKn ibe erd nEetr duchr ieedfgriS Thuuar von erd efmnagscirgzeeEretuh alfsliktäetuaftQor. rE ustteeer end aorrTkt itm edm näennaghegt rrflfoKertedao ganamls drhuc ide ännftgheeulae enRhie, os sdsa eid Kridne rihe onlneKl run ncoh lemnianmes nes.mtus

Ütahbrsecr gzetine ies ci,hs als öhplzcilt te-ilvoeottr Kloanfetrf uzm nsVciehro enm.ak Wa„s tsi ads d?,ne“n öhret anm eenin eelnkin enunJg fag.rne eSllchn edwur mhi lä,kterr sdsa es ishc beaid mu ieen shxcioeet Ket-roSfloetraf .elanedh mheNadc edi nlieekn fKnaaoleerruftb leals sfateegmmalu udn dei vlonle öKber nahc eSontr oersrtti in saKfekefcäoltr tecsgüetht th,neta lnüfetl dei tnwerLadi inenh knilee ngnMee rüf nde aediegEbrnf ba.

zur Startseite