Märchenspiel „Frau Holle“: : Kartenvorverkauf startet

Sorgt auf der Erde dafür, dass es schneit: Frau Holle.
Sorgt auf der Erde dafür, dass es schneit: Frau Holle.

Vorweihnachtliche Aufführung mit Berliner Kinder- und Jugendtheater in Brokdorf. Für Kinder aus zwölf Wilstermarsch-Gemeinden ist der Eintritt frei.

von
12. November 2013, 05:00 Uhr

Im Rahmen der von der Gemeinde Brokdorf angebotenen kulturellen Veranstaltungen wird das Märchenspiel „Frau Holle“ in der Sport- und Freizeithalle aufgeführt. Das Kinder- und Jugendtheaterensemble der FRANZHANS Agentur für Kunst und Kultur aus Berlin gibt am Freitag, 6. Dezember, um 17.30 Uhr eine Vorstellung. Dieses beliebte Märchen wird in einer großen, festlichen Neuinszenierung dargeboten. Alle vertrauten Figuren werden unter der Regie von Matthias Kutzner lebendig. Der Kartenverkauf hat begonnen, die Karten kosten 5 Euro für Kinder und Jugendliche sowie 8 Euro für Erwachsene und sind im Vorverkauf in Brokdorf im Rewe-Markt, in Wewelsfleth im Kindergarten, in Beidenfleth im Kindergarten, in St. Margarethen bei der Bordesholmer Sparkasse und in Wilster beim Reisetreff Wilster und beim Amt Wilstermarsch erhältlich.

Die Kinder aus den Gemeinden Aebtissinwisch, Beidenfleth, Brokdorf, Büttel, Dammfleth, Kudensee, Landrecht, Neuendorf-Sachsenbande, Nortorf, St. Margarethen, Stördorf und Wewelsfleth können die beliebte vorweihnachtliche Märchenaufführung wieder kostenlos erleben. Sie erhalten ihre Eintrittskarten in Wewelsfleth im Kindergarten, in Brokdorf im Rewe-Markt, in Beidenfleth im Kindergarten und in St. Margarethen in der dortigen Sparkasse. Zentrale Ausgabestelle der kostenlosen Eintrittskarten für die Kinder aus den Amtsgemeinden ist das Amt Wilstermarsch, Ansprechpartner ist dort Manfred Moltzau.

Übrigens: In diesem Jahr findet auch wieder ein Gewinnspiel statt. Die Gemeinde Brokdorf verlost unter allen Kindern und Jugendlichen, die sich die Vorstellung ansehen und die ausgefüllte Eintrittskarte abgeben, fünf tolle Preise.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen