Fördermittel von Bund und Land : Karin Prien lässt sich in Wacken neues Konzept der Fahrbüchereien erklären

23-28223225_23-54796178_1377771852.JPG von 11. September 2020, 18:18 Uhr

shz+ Logo
Bildungsministerin Karin Prien (rechts) kann die Vielfalt des Angebots kaum fassen, das ihr  Fahrbücherei-Leiterin Jennifer Gräler und der Geschäftsführer des Büchereivereins, Oke Simons,  vorstellen. Fotos: Michael Ruff
Bildungsministerin Karin Prien (rechts) kann die Vielfalt des Angebots kaum fassen, das ihr Fahrbücherei-Leiterin Jennifer Gräler und der Geschäftsführer des Büchereivereins, Oke Simons, vorstellen.

Die Bildungsministerin will noch mehr Kultur und Bildung in die Fläche tragen.

Wacken | Die Corona-Krise hat viele Menschen entschleunigt. Zahlreiche Angebote waren eingefroren oder zumindest eingeschränkt. Das hat zum Teil viel Zeit freigesetzt. Diese hat Jennifer Gräler kreativ genutzt. Die Leiterin der Fahrbücherei im Kreis Steinburg und ihr Team haben Projekte angeschoben, um gerade Kinder und Jugendliche an die Medienvielfalt heranz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen