zur Navigation springen

Jungbauer: „Öffnet eure Höfe“ – Altbauer: „Habt Freude an eurem Beruf“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 12.Feb.2015 | 14:18 Uhr

Schon fast traditionell haben zum Auftakt von Kreisbauerntagen junge Landwirte das Wort. Der Oldendorfer Arne Meyn machte denn auch gleich deutlich, was für seine Berufswahl ausschlaggebend gewesen sei: „Meine Ziele sind gesunde Böden, langlebige Kühe und Wachstum.“ Natürlich bekommt auch er den Strukturwandel in der Landwirtschaft zu spüren: „Für mich heißt das: Steigerung der Produktivität.“ Für einen Wunschtraum hält Arne Meyn dabei die Vorstellungen vieler Verbraucher. „Sie wünschen sich Betriebe wie vor 60 Jahren.“ Der junge Landwirt hielt dagegen: „Intensiv wirtschaften heißt ja nicht automatisch, dass alles schlecht ist.“ Ohnehin fühlt sich Meyn gemeinsam mit seinen Berufskollegen in der Öffentlichkeit in ein ungerechtfertigtes schlechtes Licht gerückt: „Wenn man nur das Gülle-Fass anhängt, fühlt man sich ja schon wie ein Verbrecher.“ Die Folge: Junge Landwirte seien zunehmend verunsichert.

Kritisch sieht Meyn auch die von der Landesregierung angestrebte Aufhebung des Betretungsverbotes für landwirtschaftlichen Grund und Boden. Probleme mit Spaziergängern habe er nicht. Es dürfe aber auch nicht jeder Hans und Franz auf den Ländereien herumlaufen oder sogar wilde Cross-Rennen auf abgeernteten Flächen veranstalten.

Abschließend hatte Meyn aber auch noch einen guten Rat an alle Landwirte parat. Sie sollten ihre Höfe für die breite Bevölkerung öffnen. Fast noch wichtiger sei aber „gute fachliche Praxis, da es sonst noch mehr Gegenwind gibt.“

Der Beitrag des Oldendorfers wurde ebenso mit Applaus kommentiert wie eine Wortmeldung des Gribbohmer Alt-Bauern Hans-Heinrich Reimers. Er machte dem bäuerlichen Nachwuchs Mut: „Lasst Euch die Freude an dem Beruf nicht nehmen!“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen