Kirchengemeinde : Jugendarbeit weiter gesichert

Spaß beim Stockbrotbacken (v.l.): Doris und Dierk Frauen mit Dagmar Delventhal und David Göttsche.
Spaß beim Stockbrotbacken (v.l.): Doris und Dierk Frauen mit Dagmar Delventhal und David Göttsche.

Das Gemeindefest rund um die Pauluskirche in Brunsbüttel war ein Erfolg – und am Rande gab es eine gute Nachricht: die Jugendarbeit ist weiter gesichert.

shz.de von
03. September 2018, 13:11 Uhr

Große Resonanz fand das Gemeindefest vom Pauluszentrum in der Kautzstraße. Nach der Begrüßung durch die „Singing Generations“ fanden an allen Tischen auf dem Rasen angeregte Unterhaltungen statt. Derweil konnten sich die Kids bei Geschicklichkeitsspielen versuchen und mit den Pfadfindern Stockbrot backen.

Dagmar Delventhal vom Kirchengemeinderat war äußerst zufrieden und freute sich, neben Stadtvertretern auch Doris und Dierk Frauen unter den Gästen begrüßen zu können. Durch eine Spende von Familie Frauen ist die Jugendarbeit der Kirchengemeinde für eine weitere Zeit gesichert. „Die Stelle von Jugendleiter David Göttsche wird nicht bezuschusst, wir müssen die Kosten selber tragen“, erklärte Delventhal. „Wir finden die Arbeit gerade mit den Pfandfindern sehr wertvoll und wichtig“, sagte Dierk Frauen. Er nutzte die Gelegenheit, selbst ein Stockbrot über dem offenen Feuer zu backen und sich die Köstlichkeit mit natürlichen Röstaromen schmecken zu lassen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen