zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. Oktober 2017 | 07:58 Uhr

Feuerwehr : Jürgen Schühmann ausgezeichnet

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Oberbrandmeister seit 1973 in der Freiwilligen Feuerwehr Brunsbüttel-Ort aktiv. Dafür erhält er das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande.

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2014 | 05:00 Uhr

Seit 1973 ist Oberbrandmeister Jürgen Schühmann aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Im Rahmen der Hauptversammlung der Feuerwehr Brunsbüttel-Ort wurde er von Bürgermeister Stefan Mohrdieck mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande des Landes Schleswig-Holstein geehrt. „Du warst in all den Jahren immer eine treibende Kraft in unserer Wehr. 27 Jahre lang gehörtest du dem Vorstand an und hast durch deine Arbeit dort das Geschehen in unserer Feuerwehr mit gelenkt “, lobte Wehrführer Michael Elies.

Ferner wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr Ehrenwehrführer Heinz Heß, für 30 Jahre Oberlöschmeister Hans Werner Jaskulski, für 20 Jahre Löschmeister Hans Nolte und für 10 Jahre Hauptfeuerwehrmann Kevin Hensel geehrt.

Befördert wurden Jason Ahrens und Manuel Grimm zu Feuerwehrmännern, Annika Engels und Jenifer Bielenberg zu Oberfeuerwehrfrauen, Tjark Brahms zum Hauptfeuerwehrmann sowie Jaroslaw Czernow zum Löschmeister.

Bei den Wahlen wurde der stellvertretende Wehrführer Lars Paulsen l für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt. Neuer Gruppenführer wurde Kevin Hänsel, der damit den bisherigen Gruppenführer Mark Schmidt ablöste.

In seinem Jahresbericht blickte Wehrführer Michael Elies auf ein einsatzreiches Jahr zurück. 31 Alarmierungen, von denen die meisten Einsätze im Zusammenhang mit den beiden Stürmen Christian und Xaver standen, verzeichnete die Wehr zum Jahresende. Daneben standen 39 Dienstabende sowie zahlreiche Sonderdienste und Veranstaltungen wie Laternenumzüge, Flohmarkt und der Mitmachtag der Feuerwehr auf dem Dienstplan. 49 aktive Kameraden, sieben Reservemitglieder und 16 Mitglieder der Ehrenabteilung zählte die Feuerwehr, die durch den Mitmachtag den Zugewinn von zwei neuen Mitgliedern verzeichnen konnte.

„Die Feuerwehr ist die wichtigste Einrichtung einer Stadt“, betonte Stefan Mohrdieck. Lobende Worte fand der Bürgermeister für die drei aktiven Feuerwehrfrauen der Wehr. „Wir brauchen Frauen in der Wehr, um auch künftig die Einsatzbereitschaft zu erhalten.“

Indessen lobte Gemeindewehrführer Bernd Meyer die Hilfsbereitschaft der Ortswehr, die immer wieder gerade bei Tageseinsätzen mit ausgeholfen habe. Ferner erklärte er, dass die Schiffsbrandbekämpfung künftig ein fester Bestandteil der Ausbildung aller Wehren in Brunsbüttel werde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen