zur Navigation springen

Jeden Monat Seniorenkaffee und sonntags gern in die Kirche

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 25.Aug.2015 | 10:38 Uhr

Sie ist eine waschechte St. Margarethenerin. Elfriede Beckmann geb. Hölck (Foto) wurde vor 90 Jahren im Ortsteil Stuven als Tochter eines Zimmermanns geboren und ist ihrer Heimatgemeinde über neun Jahrzehnte treu geblieben. Heute feiert sie ihren 90. Geburtstag.

Am Ende ihrer Schulzeit war die Jubilarin von Pastor Petersen konfirmiert worden. Nach dem Pflichtjahr auf einem Bauernhof erlernte sie in Itzehoe das Schneiderhandwerk und war nach der Gesellenprüfung in verschiedenen Handwerksbetrieben ihres Berufes tätig. 1958 heiratete sie Uwe Beckmann aus Beidenfleth, der zu ihr nach Stuven zog. Ihr einziger Sohn Rolf kam 1978 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Ehemann Uwe starb 1989. Seit 16 Jahren fühlt sich Elfriede Beckmann in der Senioren-Wohngemeinschaft von Reinhilde Siebke in der Hauptstraße zuhause und gut umsorgt. Bis ins hohe Alter hat sie mehrere Hobbys gepflegt. Sie ging gern spazieren, spielte in einem Damenklub regelmäßig Doppelkopf und tanzte 22 Jahre in der DRK-Tanzgruppe unter der Leitung von Magda Wohlers und aktuell von Ilse Göttsche. „Jeden Monat gehe ich zum Seniorenkaffee ins Pastorat, und auch am Gottesdienst in der Kirche nehme ich sonntags gern teil“, erzählt die 90-Jährige.

Den Alltag verbringt sie in ihrem Appartement im Obergeschoss mit Blick auf die Hauptstraße mit dem Lesen von Zeitungen und Zeitschriften. „Ich löse gern die Kreuzworträtsel“, verrät Elfriede Beckmann. Und im Fernsehen sieht sie am liebsten Fußball- und Tennisübertragungen. „Auch Musiksendungen sehe ich mir gern an“, erzählt die Jubilarin von ihren TV-Leidenschaften. Da sie keine Familienangehörigen mehr hat, will sie heute mit Freunden im „Klöneck“ ihren Ehrentag festlich begehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen