zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 04:26 Uhr

Schwimmen : Itzehoer Trio im Freiwasser

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Um gute Plätze bei den Landes- und Norddeutschen Meisterschaften kämpften Carola Mehlert, Bennet Jöns und Sarah Schmidt im Ruder-Leistungszentrum Hamburg-Allermöhe. Auch bei der abschließenden Staffel machten die drei Itzehoer eine gute Figur.

von
erstellt am 01.Sep.2013 | 08:45 Uhr

Itzehoe Gleich zu Saisonbeginn hatten drei Aktive des SC Itzehoe eine erste Wettkampf-Herausforderung zu bewältigen. Für Bennet Jöns, Sarah Schmidt (beide Jg. 2000) und Carola Mehlert (AK 35) ging es nach Hamburg-Allermöhe. Dort fanden auf dem Wassergelände des Ruder-Leistungszentrums die Norddeutschen und Schleswig-Holsteinischen Freiwassermeisterschaften statt. In den Einzelrennen über 2,5 km holte sich Carola Mehlert den Landestitel und wurde auch norddeutsche Vizemeisterin. Die beiden Youngster belegten bei den Landesmeisterschaften die Ränge fünf und sieben.

Freiwasser-Wettkämpfe sind immer etwas Besonderes, denn es gibt nicht nur einen Massenstart (50 Aktive gleichzeitig), sondern die Orientierung muss komplett über Wasser mit Hilfe von Bojen erfolgen. Für Carola Mehlert war das nichts Neues, für die beiden Jugendlichen dafür umso mehr. Dennoch konnten sie ihre Nervosität gut kontrollieren. Sie schwammen ihre Rennen konstant durch, hatten keine Probleme bei der Orientierung und hielten sich gut im vorderen Teil des Feldes. Auf schleswig-holsteinischer Ebene sicherte sich Bennet Jöns in 39:37,29 Minuten Platz sieben, auf norddeutscher Ebene den 15. Platz. Sarah Schmidt konnte sich über einen fünften Platz (13.) freuen. Sie benötigte 40:15,89 Minuten für die Distanz.

Für Carola Mehlert war das Einzelrennen doppelt erfolgreich. Sie absolvierte die Strecke in 37:49,02 Minuten. In ihrer Altersklasse wurde sie Landesmeisterin. Neben dieser Goldmedaille gab es für sie aber auch noch Silber für den zweiten Rang auf Norddeutscher Ebene. Einen besseren Start in die Saison kann es fast nicht geben.

Bei der abschließenden Staffel legte Bennet Jöns als Startschwimmer eine starke erste Runde hin, Sarah Schmidt und Carola Mehlert konnten ihre Runden auch problemlos durchschwimmen. Das Staffelergebnis von 55:43,81 Minuten reichte in Schleswig-Holstein für Platz 11, in Norddeutschland für Platz 19.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen