zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 12:29 Uhr

Itzehoer Gutschein: Meist wird er eingelöst

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 22.Dez.2016 | 05:00 Uhr

Nie ist der Umsatz mit Gutscheinen so groß wie im November und Dezember. Doch 10 bis 50 Prozent davon verfallen, weil sie nicht eingelöst werden, sagte der Marketingwissenschaftler Thorsten Hennig-Thurau von der Universität Münster. So stand es gestern in dieser Zeitung, Stadtmanagerin Lydia Keune-Sekula reagierte: „Bei uns ist das total anders. Weniger als sieben Prozent werden nicht eingelöst.“

Der Ansturm auf den Itzehoer Gutschein ist ungebrochen. Allein am Dienstag seien für fast 5000 Euro Gutscheine verkauft worden, so Lydia Keune. Die Neuauflage, in der die Endsumme mit 5-, 10- und 20-Euro-Gutscheinen bestimmt werden kann und in der alles automatisiert erfasst wird, kommt bestens an. Und: „Je mehr Akzeptanzstellen man hat, desto mehr wird eingelöst.“ 75 sind es inzwischen, und die Stadtmanagerin geht davon aus, dass die Zahl der verfallenden Gutscheine in Itzehoe weiter sinkt. In Elmshorn liege sie bereits bei zwei bis drei Prozent.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen