Keine Autos in der Innenstadt : Itzehoer Bürgerinitiative sammelt Unterschriften für eine autofreie Feldschmiede

shz+ Logo
Wollen die Feldschmiede wieder komplett zur Fußgängerzone machen (v.l.): Ellen Kaiser, Gudrun Ponick, Rainer Lutz und Ludolf Westphal sammeln Unterschriften.
Wollen die Feldschmiede wieder komplett zur Fußgängerzone machen (v.l.): Ellen Kaiser, Gudrun Ponick, Rainer Lutz und Ludolf Westphal sammeln Unterschriften.

Die Initiative von Geschäftsleuten und Anwohnern will ein Bürgerbegehren erreichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
14. August 2019, 08:54 Uhr

Itzehoe | Mit dem Ende der Sommerferien hat die Bürgerinitiative (BI) „Autofreie Feldschmiede“ mit der angekündigten Sammlung von Unterschriften für ein Bürgerbegehren begonnen. Die Initiative, ...

otIezhe | Mti dem nEde der ierfnmmSroee hta ide nraivtetgüiirBei I)(B oeri„Autef es“Fcelddihme mit red ügeketnninagd mmnaugSl nvo erttUhcirnenfs rüf nie gürebreeehrgBn ne.enngbo iDe iiva,ntIeit dei vno lchGtfseäuseent udn Arnhowenn sau red rbeneo eidshleFmedc enshiwcz -CeoL-anurno ndu hrrmDitecsah Ptzla geredtgnü u,ewdr wlil ni nde dkmenmeon csseh nteanoM aizkr 0108 nhericrtentsfU vno hgncbheeetilwar ethIenrzo nalmse.m liGgent seid, ötnkne ies innee gBeütsrnriecehd nbernta,se mti edm eiZ,l enised eTli edr mecelFshedid rieewd zu eerni ßgrnuenzgoeFä uz nc.ahme

Der aBll ltieg im dlFe red ilik tP.o

W„ri nfhelü uns rdhcu ide unn neinröefthcevtfl ebEeigssnr dre gürnrrebaggeufB ni unrsmee ennAlgie täskrbte ndu nids hioipmscit,st dei iwdetnnegon nUttfhericrsen uz meko,n“ebm atsg SeeBrIp-crh fodluL talpeshW mit Biclk afu eid agerde eogerftl üegruragnbrfgeB dre dSatt uzm ienchgel mhaT.e

:esneeWeltri rleKa ieMhreth ngeeg Astuo in erd tnntnedasI

Setonll ide sipohltneci enemiGr ni zueBg uaf dei bereo ecedesdhmiFl nlibhnrea rde tchnnäse naMteo esibrte ecnedesepnrth ssecsühBel neass,f äteth hics sda elnAgnei rde aitivitIen ctnhüailr ,ideetglr sgta e.tlshapW „Dre llaB gltie im lFed der t.oikP“il eDi ebha ide igih,cetMölk edi urnd .00005 orEu kntose rüf nniee eeecdhngstBrrüi zu .rapsne

 

ztnstUrtüte dwir Inivaietti onv Der tlinartevenA otiakrnF thIeeoz DAIF).( Wri„ etntha das leAegnni ribtsee ni runemes parloaWhrmmg für edi nmh“aal,lKuomw tags I-AVFeDtrreret nRreia zLut. sblDahe nrbgie mna ihsc nun uach iebm gteatnsberne rrengBgübheree ne.i

eiD tnsrienrhnflitcseetU leieng ba trofos ni reiv tcfhäneseG in dre ihdcseFedlme :sau Im serfaRuhmo lS,uehcz mi Tokeertno oewis in ned nolS-uiFrrases nnJaaian ndu P.nikoc Drearbü asihnu kgüdnit ide nitivIaite ,na nSInt-odeäf ertbieenb zu owl.eln

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen