Kultur : Itzehoer Band will auf die große Bühne

Im kommenden Jahr auf der Hauptbühne? Die Itzehoer „Timbo & Band“ nehmen am Wettbewerb „Deichbrand unplugged“ teil.
Im kommenden Jahr auf der Hauptbühne? Die Itzehoer „Timbo & Band“ nehmen am Wettbewerb „Deichbrand unplugged“ teil.

Fans können für „Timbo & Band“ im Internet abstimmen und ihnen zum Durchbruch beim Deichbrand-Festival verhelfen

shz.de von
27. Mai 2015, 04:49 Uhr

Per Internetvoting auf die Hauptbühne – dieser Traum könnte für eine von sechs Bands im kommenden Jahr in Erfüllung gehen, wenn sie einen Wettbewerb gewinnen. Und die Itzehoer Formation „Timbo & Band“ ist ganz vorn mit dabei.

Das diesjährige Deichbrand-Festival, das vom 16. bis 19. Juli auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz stattfindet, hat einen eigenen Wettbewerb ausgerufen: „Deichbrand unplugged 2015“. Dessen Teilnehmer werden über eine Internetabstimmung ermittelt, die sechs Siegerbands haben die Aussicht, im kommenden Jahr auf der Hauptbühne zu spielen.

Tim Engel, Sänger und Namensgeber von „Timbo & Band“, erzählt: „Ich bin durch Zufall darauf gestoßen und fand das eine gute Sache, weil es unplugged hieß und damit gut zu uns passt.“ Die Steinburger treten gegen starke Konkurrenz an, denn neben Bands aus Hamburg, Berlin, Hannover und Bremen machen auch zahlreiche weitere aus der Region mit – so etwa „Kahuna“ aus Elmshorn, „Bedenklich?!“ aus Barmstedt, „Jan Pape“ aus Appen, „Audioaktiv“ aus Rendsburg, „Falling Gravity“ aus Husum, „Pay Pandora“ aus Heide und „Elvis Dies Tomorrow“ aus Pahlen. Dazu geht mit „Mhowl“ eine zweite Band aus Itzehoe an den Start.

Und so funktioniert die Auswahl: Auf der Internetseite erscheint ein Foto der Band mit einer kurzen Beschreibung. Nun können die Fans abstimmen, die Aktion endet am Sonntag, 31. Mai. Wer sich beteiligen will, muss sich allerdings ein wenig durch verschiedene Seiten klicken. Wer eine Übersicht über alle Bands haben will, muss auf https://deichbrand2015.gigmit.com surfen. Dort kann der Fan bei der Band seiner Wahl auf „Abstimmen“ klicken und wird auf Facebook weitergeleitet, wo er sich einloggen muss. Die Stimme wird erst dann gezählt.

Die ersten sechs Bands kommen weiter und treten beim Festival in diesem Jahr in der „Manege“ gegeneinander an. Dort wird eine Siegerband gekürt, die im nächsten Jahr auf der großen Bühne spielen und nach Hamburg zu einem Produktions-Wochenende im Tonstudio des SAE Institutes reisen darf. Die zweiten und dritten Sieger gewinnen je ein Jam-Session-Wochenende in einer Jugendherberge.

„Wir hoffen, dass wir unter die ersten sechs kommen“, sagt Tim Engel, und bis jetzt sieht es gut aus. „Wir haben momentan 953 Stimmen und sind dankbar für jede weitere“, so der Sänger. „Deshalb rufen wir dazu auf, den Itzehoer Nachwuchs zu fördern und uns die Stimme zu geben.“

Begleitend dazu hat die Band auf Facebook unter dem Titel „Wir voten Timbo und Band aufs Deichbrand 2015“ eine Gruppe eröffnet, in der sich die Fans gegenseitig einladen können und über den aktuellen Stand informiert werden. „Viele schreiben dort schon ihre Kommentare.“ Nun hofft die Band noch auf viele weitere Stimmen, damit sie im kommenden Jahr auf der Hauptbühne stehen kann.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen