Bauantrag eingereicht : Itzehoe: Neues Kreishaus soll 2026 fertig sein

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von 12. August 2020, 14:23 Uhr

shz+ Logo
77 Millionen Euro werden investiert: Landrat Torsten Wendt (r.) übergibt die Antragsunterlagen an Bürgermeister Andreas Koeppen, hinten Projektleiter Johannes Lindner.
77 Millionen Euro werden investiert: Landrat Torsten Wendt (r.) übergibt die Antragsunterlagen an Bürgermeister Andreas Koeppen, hinten Projektleiter Johannes Lindner.

Laut Einschätzungen der Verantwortlichen soll das beste Kreishaus Schleswig-Holsteins entstehen.

Itzehoe | Zwei Aktenordner auf dem Tisch in einem Besprechungszimmer im Rathaus. Zunächst einmal kein spektakuläres Szenario. Doch für Landrat Torsten Wendt sind sie ein „Meilenstein“: Die Ordner enthalten den Bauantrag für das neue Kreishaus. Weiterlesen: Gebäudeentwurf für neues Kreishaus steht Zuständig für die Genehmigung ist die Bauaufsicht der Stadt, der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen