zur Navigation springen

Schläge und Pöbeleien : Itzehoe: Fahrgast nimmt Taxifahrer in den Schwitzkasten

vom

Weil der Taxifahrer angeblich nicht den direkten Weg nimmt, rastet ein betrunkener Fahrgast aus – und schlägt zu.

Itzehoe | Ein Fahrgast hat in Itzehoe (Kreis Steinburg) in der Nacht zum Donnerstag einen Taxifahrer angegriffen und verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 43-Jährige zusammen mit seiner Freundin um kurz vor vier Uhr das Taxi in die Emil-von-Behring-Straße geordert, um von dort in die Christian-Lohse-Straße gebracht zu werden. Kurz vor Ende der Fahrt änderte der Mann das gewünschte Fahrziel. Es sollte nun zum Reesiekplatz gehen. Auf dem Weg dorthin kippte die Stimmung des 43-Jährigen. Er wurde wütend und aufbrausend und hielt dem Fahrer vor, nicht den direkten Weg zu nehmen.

Der Fahrer stoppte daraufhin unverzüglich das Taxi, woraufhin der Fahrgast ausrastete. Er nahm den Taxifahrer in den Schwitzkasten. Der konnte sich jedoch befreien und lief weg. Der 43-Jährige nahm die Verfolgung auf und schlug auf den Fahrer ein. Dann flüchtete das Pärchen.

Bei einer Sofortfahndung stieß die Polizei zunächst auf die flüchtige Frau, der 43-Jährige wurde wenig später ermittelt. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,57 Promille. Der Itzehoer musste sich daraufhin einer Blutprobenentnahme unterziehen und wird sich neben der Körperverletzung auch dafür verantworten müssen, dass er den Fahrpreis nicht entrichtet hat.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2017 | 15:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert