zur Navigation springen

Interessanter Schulmilchtag für die Grundschüler

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 05.Okt.2013 | 00:35 Uhr

Seit dem Jahr 2000 gibt es den Weltschulmilchtag. Er wurde von der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) initiiert und wird mittlerweile in über 40 Ländern gefeiert. Denn gerade das Image von Milch in Schulen ist verbesserungswürdig. So ist der Verbrauch von Milch an Schulen und Kindergärten seit 1993 um zwei Drittel zurückgegangen. Dabei ist Milch für die Entwicklung enorm wichtig.

Das lernten jetzt auch die Kinder der 4a der Reimer-Bull-Schule. Auf Einladung des Edeka Frauen Markts besuchten die 17 Grundschüler gemeinsam mit Klassenlehrerin Ilka Neutzer den Frischemarkt an der Hafenstraße. „Es gibt drei Gründe, warum Schulmilch für Kinder so wichtig ist“, erklärt Martin Noack. „Kinder brauchen starke Knochen. Das Kalzium in der Milch ist unerlässlich für den Aufbau gesunder Knochen und Zähne.“

Bei vier unterschiedlichen Stationen in der Marner Filiale erfuhren die Grundschüler alles von der Herkunft über die Verwertung bis zum Endprodukt. Gemeinsam mit Kirsten Warnemann und Ruth Rybka vom Ernährungsservice des Frauen-Marktes hatten die Kids die Möglichkeit, die Holzkuh Lisa mit originalgetreuem Euter zu melken. „Das habe ich bisher noch nie gemacht“, erklärt Janik Philipp (9), der schnell den richtigen Griff raus hatte. „Ziel ist es, dass die Kinder zum Schluss selbst durch das Geschäft gehen und alle Zutaten für einen ideenreichen Milchshake zusammentragen“, so Noack. Dazu gehören für ihn auch die Zutaten von Müsli. „Wir wollen diese Lebensmittel mit positiven Eindrücken besetzen und zeigen, dass man zum Beispiel Walnüsse auch einfach mit pürieren kann. Das gibt beim Bananenshake den ganz besonderen Geschmack.“

Infos: www.weltschulmilchtag.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen