zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 10:27 Uhr

In hohem Bogen ins Hafenbecken

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 10.Apr.2016 | 17:18 Uhr

Schweres Gerät hatte die Seglervereinigung Glückstadt (SVG) am Wochenende aufgefahren, um die Boote der Mitglieder aus dem Winterquartier wieder in ihr natürliches Element zu setzen. Zu dem Spektakel hatten sich auch viele Sehleute am Binnenhafen eingefunden. 20 Boote wurden mit einem großen Kran mit weitem Ausleger ins Hafenbecken gehievt. Besonders beeindruckend waren dabei die größeren Schiffe. Am Haken schwebten sie über den Köpfen der Helfer und Zuschauer vor einem strahlend blauen Himmel. Drei Traktoren schleppten die Trailer mit den Booten in Position. Für den Kranführer war die Aktion dann zum Teil Zentimeter genaue Präzisionsarbeit. Doch der Mann war ein Meister seines Faches. Ohne Probleme verlief die gesamte Aktion in relativ kurzer Zeit. Dafür hatten Vereinsmitglieder und Schiffseigner auch gute Vorarbeit geleistet. Innerhalb weniger Minuten war jedes Schiff am Haken. Und während das eine Schiff noch über dem Hafenbecken schwebte, wurde am Beckenrand bereits das nächste in Position gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen