Motorschaden : In Glückstädter Hafen geschleppt: Motorboot treibt manövrierunfähig auf der Elbe

shz+ Logo
Das Schiff kam in den Außenhafen.
Das Schiff kam in den Außenhafen.

Die Feuerwehr verhinderte ein Abtreiben ins Hauptfahrwasser der Elbe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. Juni 2020, 16:37 Uhr

Glückstadt | Mit dem Schrecken davongekommen ist der Fahrer eines Motorbootes am Dienstagnachmittag.  Sein Boot trieb manövrierunfähig auf der Elbe in Höhe der Rhinplate Süd – ein Grund für die Feuerwehr kurz vor 14 U...

dGktactlsü | Mti dme rcckSneeh vnogmekmoeadn tsi red arFhre iense tsboerMooto am ntageDtmi n.hgatiacs Sien Boto tireb vgamriniörenuäfh uaf rde lEbe in ehHö red pRehinatl üdS – ine nruGd für eid Fhrewreeu urzk vor 41 hrU tmi dem Eaibozottns ü.resnuauzkc Auch reteRt der tsnDehuec sleutresscLnebtlfgseneagth kücrten nov lramloK a.su sE sbtaedn die ,ehGrfa dsas ads obtMoorot mti cMtaohsoerdn isn apawsaeHhrftsur thäte eebibrtan .knönen Dei äetdlkGrcstü lehppcsnte ads Sffhic tim dre ipekfzwgönei nBgezasut ni edn efnH.a

LMTXH kcloB | iimoclutaBrnlhto rüf ilr Atke

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert