In bester Gesellschaft

shz.de von
26. September 2016, 09:54 Uhr

Eine Woche lang nahm die Landespolizei Autofahrer verstärkt unter die Lupe. Das Ergebnis der europäischen Kontrollwoche war ernüchternd. Mehr als jeder Zehnte am Steuer wurde ohne den vorgeschriebenen Gurt erwischt. Besonders erschreckend: Auch viele Kinder turnten nicht angeschnallt in Fahrzeugen herum. Dabei müssen die Ordnungshüter eigentlich gar keine groß angelegten Aktionen starten. Sie müssen sich nur mal ein Stündchen an eine Straßenecke in Wilster stellen. Das Ergebnis ist ähnlich. Insofern befinden sich die Autofahrer in der Wilstermarsch in bester, allerdings auch unrühmlicher Gesellschaft.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen