Immer wieder: Vergessenes Essen auf dem Herd

izfeuer

von
21. November 2016, 05:00 Uhr

Als der Sonnabend vorbei war, waren es 364 Einsätze in diesem Jahr für die Freiwillige Feuerwehr. Am Sonnabendabend eilten die Helfer in den Eckener Weg (Foto): Essen war auf dem Herd vergessen worden. Insgesamt habe es in diesem Jahr schon mehr als 40 Einsätze mit dieser Ursache gegeben, hieß es bei der Wehr: „Private Rauchmelder haben schon vieles verhindert. Wir appellieren hiermit nochmal an die Öffentlichkeit, den Herd beim Kochen niemals unbeaufsichtigt zu lassen.“ Die Kehrseite der Rauchmelder: viele Fehlalarme. Teils werde die Wehr auch noch gerufen, wenn es schon lange piepe und klar erkennbar sei, dass es nicht brenne.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen