Immer an die Leine

shz.de von
16. April 2015, 17:24 Uhr

Auf dem Friedhof in Wilster sind Hunde als Begleiter ihrer Herrchen oder Frauchen ausdrücklich gern gesehen. Die Friedhofsverwaltung möchte allerdings darauf hinweisen, dass die vierbeinigen Freunde immer angeleint sein müssen. Denn es kam kürzlich zu Schäden an einer Grabstätte, weil ein Tier dort gegraben hatte. Die Saisonbepflanzung muss nun vollständig erneuert werden, da es die beschädigten Pflanzen nicht mehr gibt. Abgesehen von dem Schaden war der Schreck über die Verwüstung für die Familie noch größer. Die Spuren an der Grabstätte wiesen darauf hin, dass es diesmal kein Kaninchen war. Denn diese kleinen Kameraden, sind leider auch sehr aktiv, weiß

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen