„Imbiss am Colo“ eröffnet: Gepflegte Speiseangebote

Betreiberehepaar: Volker Wiese und seine thailändische Ehefrau Noey  führen den „Imbiss am Colo“.
Betreiberehepaar: Volker Wiese und seine thailändische Ehefrau Noey führen den „Imbiss am Colo“.

shz.de von
23. August 2013, 09:57 Uhr

Der Wilster-Jahrmarkt war für den neu eröffneten „Imbiss am Colo“ ein wichtiger Anschub. Seit zwei Monaten betreibt Volker Wiese den Imbiss in den Räumen am Ende der Sonninstraße. „Wir haben die Räume total entkernt und neu gestaltet“, erzählt der 49-Jährige. Neben Sitzplätzen im Lokal gibt es auch Tische und Stühle im Außenbereich. Wiese ist gelernter Koch, hat sein Handwerk im Glückstädter Ratskeller gelernt, später in Hamburg gearbeitet und zuletzt ein Imbisslokal in Itzehoe geführt. Gemeinsam mit seiner thailändischen Ehefrau Noey (37) und einer weiteren Aushilfskraft setzt Wiese auf gepflegte und täglich frische Speisenangebote: preiswerte Menüs mit Schnitzel, Steaks, Gyros und Burger, verschiedene Croques, Brat- und Currywurst sowie Spezialitäten vom Lavastein, Beilagen und Salate. Für die Jugend hält er Schülermenüs zu erschwinglichen Preisen bereit.

>Der „Imbiss am Colo“ unmittelbar am Ende der Sonninstraße ist täglich von 11 bis 21.30 Uhr geöffnet. Kontakt: 04823/9247817.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen